NEWS

Derby gegen den TuS Vinnhorst

Das nächste Heimspiel für den HHB steht vor der Tür und es wartet bereits das nächste Derby. Nach zwei unglücklichen Niederlagen zum Start, und der deutlichen Pleite in Bernburg ist nun Wiedergutmachung angesagt. Gegner am kommenden Freitag ist der Nachbar aus Vinnhorst.

Der Gast ist als einer der Favoriten in der Staffel C in die Saison gestartet und untermauerte dies bisher mit drei ungefährdeten Siegen. Für den HHB gilt es an die Leistungen aus den ersten Spielen anzuknöpfen und wie in der vergangenen Saison gegen Vinnhorst eine couragierte Leistung an den Tag zu legen.

Weiterlesen …

Lukas Linderkamp verstärkt den HHB!

Nachdem sich in den vergangen Spielen, auf Grund von Verletzungen und anderen gesundheitlichen Ausfällen, gezeigt hat, dass der Kader des HHB noch breiter aufgestellt werden muss, ist der Verein nun relativ schnell fündig geworden. Mit Lukas Linderkamp konnte ein intelligenter und vielseitig einsetzbarer Spieler verpflichtet werden.

Weiterlesen …

Deutliche Niederlage in Bernburg

Leider kommt der HHB auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison ohne Punkte nach Burgwedel zurück. Durch viele Fehlwürfe und technische Fehler in der Anfangsphase war die Begegnung bei der SV Anhalt Bernburg leider frühzeitig entschieden. Ab der 15. Minute lief der HHB einem hohen Rückstand hinterher und eine frühe rote Karte gegen Marius Kastening brachte zusätzliche Verunsicherung.

Weiterlesen …

Auswärtsaufgabe in Bernburg vor der Brust

Nach den zwei knappen Derbyniederlagen in den vergangenen Wochen, steht der HHB nun vor der ersten richtigen Auswärtspartie beim SV Anhalt Bernburg. Auch letzte Woche gegen die TSV Burgdorf waren es zu viele leichte Fehler in der entscheidenden Phase des Spiels, die uns den Punktgewinn gekostet haben. Diese Fehler gilt es im kommenden Spiel abzustellen und so die ersten zwei Punkte mit nach Burgwedel zu bringen.

Weiterlesen …

An den eigenen Fehler gescheitert

Akribisch hatten sich die Burgwedeler auf das Derby gegen die Zweitvertretung der Recken vorbereitet. So wurde zum Wochenbeginn das vorangegangene Spiel gegen den HSV Hannover ausgewertet, bevor man sich detailliert mit den Burgdorfern beschäftigte. Dementsprechend vorbereitet und motiviert ging die Mannschaft in das Spiel. Vor ausverkauftem Haus lieferten sich beide Mannschaften einen leidenschaftlichen Kampf, der einem Derby würdig war. Zumindest in der Defensive ging der Plan des HHB auch auf. So hatte man die Angriffsachse der Burgdorfer um Louis Ewert, Mattheo Ehlers und Kreisläufer Justus Fischer größtenteils unter Kontrolle. Doch der Angriff stockte zu häufig, weshalb die Burgdorfer immer wieder in ihr sehr gutes Tempospiel kamen. Trotz eines 14:12 Halbzeitrückstandes bewahrte der HHB die Nerven und konnte durch drei Tore von Marius Kastening und eines von Lennart Koch relativ zügig den Ausgleich herstellen.

Weiterlesen …

Unsere Partner